Daten und Fakten

 

Daten und Fakten

 2012

CRM-Tool produktiv

Nach knapp zwei Jahren Konzeption, Entwicklung und Testphase ist das CRM-System seit Februar in allen Geschäftsstellen der Versicherungskammer Bayern produktiv.

Inverso wächst

Wir  begrüßen inzwischen den 79. Mitarbeiter. Diese verteilen sich auf die Abteilungen Vertrieb, Leben, Architektur/PQM, ICIS, Softwarefabrik, IT, Personal und Finanzen. Herr Wiemann übernimmt die Niederlassungsleitung der Zweigstelle Jena.

 2010

Entwicklung CRM-Tool

Inverso startet Kooperation mit BSI AG (www.bsiag.com) zur Entwicklung eines CRM-Systems für die Versicherungskammer Bayern auf Basis BSI-CRM.

Umbau Personalabteilung

Die Personalabteilung wird nach Thüringen verlagert, um effizienteres Recruiting zu betreiben und den Kontakt zu den Thüringer Universitäten und Hochschulen zu intensivieren. Das Büro München zieht um die Frankenthaler Str. 5 - 9, in die Nähe des Mutterkonzerns VKB.

 2008

Neue Strukturen

Mittlerweile beschäftigt Inverso 56 Mitarbeiter. Die Niederlassungen werden von Dr. Markus Iwig und Roland Schachtschabel geführt. Roland Schachtschabel ist weiterhin Geschäftsführer und wird von Harry Maack unterstützt, der Franz Bergmüller abgelöst hat.

 2006

Wechsel in der Geschäftsführung

Peter-Michael Schwarz scheidet nach sieben Jahren als Geschäftsführer in München aus. Neben Roland Schachtschabel wird Franz Bergmüller weiterer Geschäftsführer.

Umzug und Expansion

Durch den Umzug in die neuen Büroräume in Jena vergrößert sich die Kapazität von 10 auf 24 Mitarbeiter. In Thüringen wird das Kompetenzzentrum ICIS gegründet, in diesem sollen bis zu 20 Mitarbeiter zukünftig für die VKB und ihre Tochtergesellschaften tätig sein.

 2004

Neue Aufgaben

Dr. Peter Bosse wird im Mutterkonzern mit neuen Aufgaben betraut und scheidet als Geschäftsführer aus. Zunächst geht er nach Berlin, später in die Konzernzentrale nach München. Dr. Markus Iwig wird Prokurist und Niederlassungsleiter der beiden Niederlassungen Jena und Ilmenau und unterstützt so die Geschäftsführer Roland Schachtschabel und Peter-Michael Schwarz.

 2003

Teilnehmer am SoQrates-Projekt

Inverso zählt zu den 15 ausgewählten Firmen, die im Rahmen von SoQrates (www.soqrates.de) die Chance erhalten, ihre Softwarequalität mit professioneller Unterstützung noch weiter zu erhöhen.

 2002

www.vkb.de beste Internetseite

Der von inverso realisierte und gewartete Webauftritt der Versicherungskammer Bayern (www.vkb.de) wird bei einer Usability-Untersuchung von Psychonomics als beste Website ausgezeichnet.

Ruhestand

Prof. Dr. Reinhold Schönefeld verabschiedet sich in den wohlverdienten Ruhestand. Nachfolger werden zum Januar 2003 Dr. Peter Bosse in Jena und Roland Schachtschabel in München.

 2001

Neue Geschäftsstelle

Im Herzen Jenas eröffnet Inverso eine neue Geschäftsstelle und ist somit an zwei Thüringer Informatik-Standorten vertreten.

 1999

Weiterer Geschäftsführer ernannt

Peter-Michael Schwarz, vorher u. a. Direktor für Marketing und Market Development sowie Managing Principal for Mergers and Acquisition Practice für den weltweiten Geschäftsbereich Versicherungen bei IBM, verstärkt die Geschäftsleitung mit Sitz in München. Inzwischen sind 12 Mitarbeiter an Bord.

 1997

Firmengründung

Die Inverso GmbH wird im Dezember von Prof. Dr. Reinhold Schönefeld, Leiter des Institutes für Softwaretechnik der TU Ilmenau und Heinz Prokop, Vorstandsvorsitzender der Versicherungskammer Bayern, mit Sitz in Ilmenau und München gegründet. Geschäftsführer wird Prof. Dr. Reinhold Schönefeld. Seine langjährige Erfahrung im Bereich Softwareentwicklung ist der Grundstein des Firmenerfolgs. Als Mitgründer der Metatools GmbH (der späteren GFT Systems) sowie als Fachgebietsleiter der Softwaretechnik an der TU Ilmenau kennt er sowohl die technischen Möglichkeiten als auch die Anforderungen des Softwaremarktes.

[Bild: ©iStockphoto.com /Inverso]